Literatur Podcast: Rezensionen
Kommentare 1

GS005 “Gute Sätze” – Interviews rund ums Buchjahr

Illustration von lemonbits, die sie (in gelb) im Interview für den Literaturpodcast mit das A&O (in blau) zeigt

Das zweite Interview Spezial von “Gesprochene Sitzsätze: Rezensier’s mal mit Gemütlichkeit”

Alle haben gute Vorsätze, der #Satzsitz Podcast liefert lieber gute Sätze. Im zweiten Interview-Spezial erzählen vier Buchmenschen ihren Rück- und Ausblick rund ums Buchjahr. Und damit die Zahl (ausgerechnet in der 5. Episode) nicht kaputt ist (Nummer 5 lebt!), ergänzt das A&O persönliche Podcast Momente in einer verkicherten Aufnahm-äh. Macht’s euch gemütlich … das ist das A&O!

Was erwartet euch also?

Also, macht’s euch gemütlich!

Drückt auf Play, hier in diesem Blog-Beitrag, ladet die Folge herunter oder abonniert sie über iTunes. Wenn ihr mit einem Mobile Device surft und direkt unter diesem Absatz auf “abonnieren” klickt, bekommt ihr direkt passende Apps / Podcatcher vorgeschlagen. Ganz easy und sehr praktisch ; )
Auf iTunes läuft das übrigens so, dass Podcasts eine größere Sichtbarkeit erreichen, wenn sie (positiv) bewertet werden. Deshalb möchte ich euch bitten, eure Begeisterung auch gerne dort in Sternen zu bemessen, wenn euch mein frischer Literatur Podcast gefällt. Blaubesten Dank dafür!

Gute Sätze rund ums Buchjahr: Vier Kurzinterviews (und das A&O macht die 5 voll)


In dieser Episode dabei:

avatar das AundO Paypal Icon
avatar lemonbits
avatar Nicolai Eckerlein
avatar Frank Schmeißer
avatar Jannis Plastargias

Diese Podcast Folge herunterladen:

Podcast abonnieren:
Feed Enclosure
Podcast Feed: Gesprochene Sitzsätze (MP3 Audio) MP3 Audio
Podcast Feed: Gesprochene Sitzsätze (m4a Audio) MPEG-4 AAC Audio

Kapitelmarken / Chapter marks:

Mit Klick auf das “Listensymbol” (neben dem “i-Symbol”) im Webplayer könnt ihr euch die einzelnen Sektionen / Kapitel der Podcast Episode ansehen und so auch direkt zu Abschnitten springen, die euch besonders interessieren.

Bilder der interviewten Büchermenschen auf der #fbm14

Einzelne Bilder anklicken, um die Captions zu lesen und die genaue “Lesestoff-Auflösung” zu sehen.

Show Notes:

Ergänzungen, Feedback, Kritik …

… bitte gerne und unbedingt in die Kommentare schreiben. Gefühlt habe ich gerade ein halbes Leben damit verbracht, diesen Beitrag mit Bildern, Audio, Text und Show Notes vorzubereiten, da ist jedes Wort-Pieps von euch lohnender Ausgleich!


Kaffeekasse? Mikrofonkasse!

Kann man hier beim Microdonation Provider (Mikrospenden) Flattr und per Paypal (siehe Icon oben in der Liste) klingeln lassen. Damit’s gut klingt, braucht die Literaturpodcasterin nicht nur ihre zwei Mikros, sondern auch den Audiobearbeitungsdienst Auphonic, Lesestoff und Reisetickets. Tausend Dank für eure Unterstützung!

Flattr this


Neues Jahr, erster Post. Welcome back, alle! Findet ihr die Gelb-Blau Illustration auch so farbenfroh-schön wie ich? Man sollte viel öfter das Knipsen vergessen, wenn das Bild einfach hinterher gezeichnet wird ; ) Ich starte nun ins Jahr mit eckigen Augen und einem krummen Rücken. Dieser Podcast Marathon ist schon immer sehr … körperzerstörend. Aber neee, wat schön! Bin also wie immer sehr gespannt auf eure Kommentare (Streicheleinheiten für den Rücken, mimimimi). Und lasst doch auch mal das “Vor” weg: Was sind eure guten Sätze für 2015? : ) Hallo 2015, buchstabenbunt begrüßt von das A&O

Print Friendly

1 Kommentare

  1. Spaß hat’s gemacht, diese Folge anzuhören! Dass es mehrere, kürzere Teile waren, fand ich sehr angenehm und vielseitig. (Ich fürchte mich ein bisschen vor der nächsten Folge …) Dass dich dein Kichern stört, ist schade, denn ich finde es sympathisch. Überhaupt, Lachen ist schön und bereichernd (und Lemonbits hat das ja toll vorgemacht). Und deine “ähs” fallen nicht so sehr ins Gewicht. Weil wir’s gerade schon von Emotionen hatten: Sehr berührt hat mich Jannis Leseerlebnis 2014. Wunderbar! Neugierig gemacht hat mich auch der Survival Guide. Und ja: Fotos und Bilder anschauen lohnt sich. Das war jetzt ein bisschen Kraut und Rüben-Feedback, aber ich hoffe, es rockt trotzdem. ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *