Tweets von Büchermenschen
Kommentare 1

It’s Thursday! Ausgewählte Timeline-Tweets von Büchermenschen (Tweet Week 2)

Illustration mit dem Schriftzug "Timeline Tweets von Büchermenschen started on satzsitz.de" zeigt PC, Tablet und Handy mit Twitter

Flattr this!

Triple-T ruft multiple Begeisterung hervor!

Letzte Woche als spontane Idee in der Mittagspause gebloggt, hat mein kleines “Triple-T”-Projekt (Timeline-Tweets each Tuesday or Thursday) viel positives Feedback, nach oben gestreckte Daumen und verteilte Sternchen erhalten. Das freut mich sehr und feuert an, in die nächste Runde zu starten, die vielleicht sogar als Funke auf andere Blogs überspringt (siehe Ende des Beitrags)? Let’s start Tweet-Week 2 mit Malbüchern zum Verwerfen, Lieblingssätzen zum Verweilen und Buchtiteln zum “Verbarten”.

Tweets von Büchermenschen (Week 2)



Tweets von Büchermenschen aus deiner Timeline auf deinem Blog?

Mit diesem Snippet …

… fügst du mein Beitragbild bei dir ein

Illustration mit dem Schriftzug "Timeline Tweets von Büchermenschen started on satzsitz.de" zeigt PC, Tablet und Handy mit Twitter

jeden Dienstag oder Donnerstag auf satzsitz.de, ausgewählt von das A&O

Illustration und Idee frei mitnehmen, Büchermenschen frei zwitschern lassen!
Meine Tweet-Weeks spiegeln meine Twitter-Timeline und Listen wieder. Büchermenschen, die es sich rund um das A&O gemütlich machen bzw. umgekehrt. Eure Timelines bringen ganz anderen Content hervor und selbst wenn wir den genau selben Accounts folgten, würde unsere wöchentliche Auswahl bestimmt unterscheiden. Stelle es mir also spannend vor, diese Idee, Tweets von Büchermenschen auch auf anderen Blogs wiederzufinden. Freue mich über deinen Link auf diese Seite ;)


Ein Nachtrag zur Tweet-Week: Manchmal finden sich dort auch Tweets wieder, die z. B. von Dezember 2013 stammen. Da sie durch Retweets “erst” jetzt auf meiner Timeline gelandet sind, tauchen sie trotzdem in der aktuellen Review auf. Hoffentlich bereitet euch der zweite Zwitscherschwung genauso viel Freude. Gibt es denn Interessenten, die Idee + Illustration auf den eigenen Blog zu entführen? Wieder aus der Mittagspause und noch mit Schnupfennase grüßt das A&O! P. S.: Noch ist die Illu ziemlich groß, werde noch ein Snippet mit kleinerm Bild bereitstellen.

Print Friendly
Kategorie: Tweets von Büchermenschen

von

Sitzsatz: Bin Buchmensch und mache beruflich "was mit Internet". Blogplatz: Rhein-Main-Gebiet. Zusatz: thisiswhataqueerfeministlookslike!// Kurz-Link: das A&O erwischt ihr noch auf Twitter.// Kurz-Bitte: Schreib mir doch einen kleingroßen Kommentar, es wird gleich nach Freischaltung sichtbar. Mach's dir gemütlich!

1 Kommentare

  1. Hi, Alexandra.
    So eine Woche flux-kompensiert mir doch deLorean-artig durch die Zeit. Auch eine Art Zeitmaschine – wenn auch ohne Manual. :-)

    Ein T-Day, wie ich lese. Wobei die thematische Illu in klein mir besser wirkt. Tablet, Laptop, & Smartie – die IT-Trinity versammelt im Rahmen – not bad!

    Die Tweets…
    Ein Manhattan der Bücher also – wobei die Institution “Buchregal” doch schon älter als die 90er unter uns weilt. Gebe allerdings zu, daß sich so eine literarische Zimmer-Skulptur doch in Szene setzen kann.
    Der klassische, französische Autorenfilm liebäugelt ja immer mit der Einstellung, die ein Paar im Bett lesend zeigt – beiderseits sich die erlesenen Bücher zu Boden stapeln. Beauvoir, Weil, Camus, Sartre…usual suspects. ;-)

    Anmerkenswert als Wort: “Phenomenelle”.

    Nun, die Verlagstasche ließe sich ja auch als Thema einer wissenschaftlichen Studie “verkaufen”. In der Inflationitis diverser Forschungsveröffentlichungen gibt es ja kein unbedachtes Thema mehr. :-D

    Hm…does brilliancy exclude beauty, or vice versa?

    Conclusio? Ich habe mich gern durch Deine persönlich aufgelesene Tweet-Sicht buchstabiert. Auf Neu freu!
    Dir wieder die Mittage ohne Nasen-Schnupf.

    bonté

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.