Alle Artikel mit dem Schlagwort: Wald

Buchcover von "Herr Eichhorn und der erste Schnee" auf einem blauen Sitzkissen

Herr Eichhorn und der erste Schnee (Leselicht / 2. “Advenzsitzsatz”)

Sitzsatz aus Herr Eichhorn und der erste Schnee So funktioniert das nicht! Wer die erste Schneeflocke sehen will, darf nicht einschlafen! (…) Wer laut singt, der schläft nicht ein! Am besten raue Seemannsweisen. das A&O: Kurzzusammenfassung von Herr Eichhorn und der erste Schnee Noch einmal will Herr Eichhorn den ersten Schnee nicht verschlafen! Nur … […]

Stuttgarter Schwan mit Wortbrut

Wort-brüterei-mai

Wortwiese inspiriert von einem Sonntags-Schwan in Stuttgart Sie patschplatschte den kurzen Weg hinab zum Ufer. Viele Wortwurzeln verrankten sich hier am Boden ineinander. Geschichtsträchtiger Grund. Die Buchbäume saugten damit wie durch Strohälme die gehaltvollen Buchstabenstoffe auf. Musste man aber wie sie darübersteigen, konnten die Wurzeln Pausen im dahinzuwatschelnden Weg bedeuten. Zäsurzierde der Natur. Nun hatte […]

Winter Wonderland Text (Limerick zum 3. Advent. Leselicht / Advenzsitzsatz)

War mal ein Wald voller Schnee. Mittendrin stand bibbernd ‘ne Fee. Vom Frost schweram Husten und halb am verdursten. Da half nur eins: ‘ne Tanne Tee. Dieses Limerick / neuer Winter Wonderland Text ist “Frau Beat” gewidmet, Adressatin des tatsächlich passierten Weihnachtsversprechers “Lass uns später doch ‘ne Tanne Tee trinken”. Habt ihr euch im Advent […]