1. SATZSCHATZ, deutsche und englische Limericks
Kommentare 3

Englisches Limerick von das A&O: “Coding le Coeur” …

Schwarzweiß Illustration für das englsiche Limerick: Nur Text "Coding le Coeur" mit Herz

Flattr this!

… oder: “Als die Tiere programmieren lernten”

A tiger! Plus herd. Is this right?
Each task turned into a fight.
What he did: proceed,
his warmth sealed the deed.
It grew thick in his fur – a new stripe.


Vorgeschichte des Limericks

Mein erstes Limerick 2014. So schön, so gemütlich, dass du bist!

Einleuchtender Weise steht die Vorgeschichte ja immer vor dem Fünfzeiler. Um das Worterleben anhand einer kleiner Führung durch sein Sinnherkunftszuhause gemütlich einzubetten. Dieses Limerick ist eigentlich ganz privat entstanden, seine Wortwände sind aus konkreten Anspielungen gewachsen, die Bilder basieren auf einer Wirklichkeitsblaupause der metaphorischen Art. Und wisst ihr was? Ich war zunächst der Meinung, es aus diesem Grund nicht veröffentlichen zu können.

Vielleicht wird ja doch wieder alles reimend?

Verse sind Verse sind Verse. Mit Glossar für die eingebauten Insider und deren Kontext oder ohne. Ein Limerick, das funktioniert, wirkt immer. Eine nicht inhaltliche Besonderheit möchte ich aber nicht unerwähnt lassen: “Coding le coeur” ist das erste Limerick, das ich 2014 geschrieben habe. Tatsächlich ist es fast auf den Tag genau ein Jahr her, dass ich mein letztes Limerick (“Kamillentee für Kerzen”) hier auf dem Satzsitz veröffentlicht habe. Schier unvorstellbar und doch bezeichnend. Auf Twitter pflegt man solche Sätze mit einem vielsagend nichtssagenden “#ausGründen” abzuschließen.


Kann es euch was sagen? Mein Dings vom Tiger mit Herz? Könnt ihr euch euren (ganz eigenen) Reim drauf machen? Würde mich sehr über eure Rückmeldungen freuen, denn es bedeutet mir viel, dass mir diese Zeilen endlich zugeflogen sind. (Genauso leicht ging dann auch noch eben die Illustration.) Nochmal lasse ich Hashtags sprechen: #hach! Erleichtert und so: das A&O!

Flattr this

Darf’s ein bisschen mehr sein? Hier geht’s zu allen englischen und deutschen Limericks von das A&O!!

Print Friendly
Kategorie: 1. SATZSCHATZ, deutsche und englische Limericks

von

Sitzsatz: Bin Buchmensch und mache beruflich "was mit Internet". Blogplatz: Rhein-Main-Gebiet. Zusatz: thisiswhataqueerfeministlookslike!// Kurz-Link: das A&O erwischt ihr noch auf Twitter.// Kurz-Bitte: Schreib mir doch einen kleingroßen Kommentar, es wird gleich nach Freischaltung sichtbar. Mach's dir gemütlich!

3 Kommentare

  1. Ich finde ihn zauberhaft, Deinen Tiger-Limerick! Die Code-Streifen-Assoziation gefällt mir vermutlich am besten. Abgesehen vom “Fell”, bei dem ich gerade dachte: Wie schafft sie es nur, die Sache mit dem “Gemütlich” überall unterzubringen. :) Davon abgesehen denke ich natürlich bei Tigern immer an den so geschätzten Zeilentiger.

    Also in jedem Fall ein Gewinn! Hoffe auf mehr. Und grüße Dich!

  2. Ein Tiger! Mag ich. :) Das mit dem Streifen finde ich ganz besonders schön. Wie eine Ehrung und ein Reiferwerden zugleich. Und gemütlich dazu, da schließe ich mich Junaimnetz an.

  3. Ich danke euch beiden für eure Assoziationen, liebe junaimnetz, lieber zeilentiger! So schön: das Gemütliche ist mir selbst nicht mal bewusst gewesen (das kommt offensichtlich von ganz alleine ;)). Codestreifen sind wirklich sehr vielfältig und es ist mir eine besondere Freude zu sehen, was ihr daraus macht. Blaubesten Dank.

    PS: Ich konnte mich auch nur mit Mühe davon abhalten, das Limerick “noch eben schnell als Audio aufzunehmen”. Und ewig lockt das Mikrofon. Das kennt ihr ja schon. Ein besonderes Duo, das hier kommentiert : )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.