deutsche und englische Limericks
Kommentare 7

Butter bei die Bücher! (Ein Hamburg Limerick)

Hammerhart-Sticker der Beginner vor dem Hamburger Hafen

Flattr this!

Die Vorgeschichte des Hamburg Limericks

Fünf Tage Hamburg. Wer nachgelesen hat, was die Lieblingszahl von das A&O ist mag vermuten: Das war guuuuuut! Uhja. Hamburgcityrultdenshice, wie man in den schönen HipHop-Fuchs-Kreisen so zu rappen pflegt ;) Reimsynapsen kamen in Schwung und wurden auf der (Achtung, Achtung!) fünfstündigen Zugfahrt zurück nach Stuttgart neu verzwirbelt.

Zuerst wollte das A&O planvoll limerickieren. Schockierend! Wellen im Hafen warn das Thema, schlugen nur gegen die Gehirnwand, ohne zu flowen. Doch dann – nach Ausschalten des Konzepts und Zurücklehnen im Kreativkopf – hat es sich förmlich von selbst auf’s Papier geschrieben. Schwappt näher, zum hanseatischen (na was wohl?) Fünfzeiler!

Hamburg Limerick von das A&O

Ich angle ein Buch, frisch die Seiten.
Riecht lecker! Kommt zwischen zwei Scheiben!
Dazu delikate
Roman-Remoulade,
Fischbrötchen mocht ich nie leiden.



Hammerhart-Sticker der Beginner vor dem Hamburger Hafen

Hamburg ist hammer hammer hart!

Is ja hammer hammer hart, da ist einiges. am. Start! ;) Bringen Sie Ihre Kommentare zu Fischbrötchen, Transportmöglichkeiten für Musikinstrumente, obigen Hamburg Limerick, ausgefuchsten HipHop oder allem Buchstabenbunten JETZT! Es nickt im Takt das A&O.


Hier klicken für mehr Limericks von das A&O!

Print Friendly
Kategorie: deutsche und englische Limericks

von

Sitzsatz: Bin Buchmensch und mache beruflich "was mit Internet". Blogplatz: Rhein-Main-Gebiet. Zusatz: thisiswhataqueerfeministlookslike!// Kurz-Link: das A&O erwischt ihr noch auf Twitter.// Kurz-Bitte: Schreib mir doch einen kleingroßen Kommentar, es wird gleich nach Freischaltung sichtbar. Mach's dir gemütlich!

7 Kommentare

  1. Fünf Zeilen, die mal wieder typisch A&O sind.
    Dazu vier (???) Bilder typisches HH, für die ich fünf Sterne hierlasse.
    Gern mehr in dieser Richtung!
    Liebe Grüße
    Christiane

    • das A&O sagt

      Dacht ich mir, dass du gleich mal dein Fahrrad an die Bilder lehnst ;) Ein Fotolob aus deiner Könnerinnen-Ecke ist gleich doppelt viel wert! Danke!! Und uhjeuhja, nur VIER Bilder tsihi. Da reißt mich nur “vier gewinnt” noch raus?

    • das A&O sagt

      Solltest ein Wortbrötchenkiosk auf der Weltenschmiede aufmachen. Ich komm dann in der Mittagspause und bestelle “Mit doppel Satzsenf und aufregendem Buchstabenbelag” ;)

  2. Good evening, Alexandra.
    Hm…
    “Hier sitzen wir – aneinander gelegte Teilchen, am Vortag unserer Zeit in alten Sonnen geschaffen – und gießen all das Sein, das Könnte, das Wird in Worte. Worte ohne die der Tag mühsam und die Nacht ohne Reize bliebe. Die Welt will durch Schönheit gerettet sein.”
    (la Claire)
    Irgendwie war mir in der Schulzeit das Fünfer-Einmaleins das Liebste. Konnte ich mir so leicht merken.
    Meine Lieblingszahl ist ja die 13!

    bonté

  3. das klingt als hättest du’s genossen..
    Und wie war dein Urlaub?
    die Umbrella-Ella ist auch bald für 5 Tage weg, in Barcelona (: mit ihrer (ganzen!) Klasse, da hat sie extra davor schon “Der Schatten des Windes” gelesen, aber die Adresse vom Bücherfriedhof, der dort so toll beschrieben ist, die gibt’s in echt gar nicht ._.
    Ella

    • das A&O sagt

      Barrrcelona, woohooo! Da kann man wohl schönschönste Bilder auf deinem Blog erwarten? :) Hoffe, du hattest ne schöne Zeit und guck gleich mal vorbei, obe s schon Klassenfahrtsbilder geregnet hat ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *