Gelesen, gelistet, gemütlich: das A&O bin ich!

das A&O stellt sich reimend vor

Ich angle ein Buch, frisch die Seiten.
Riecht lecker! Kommt zwischen zwei Scheiben!
Dazu delikate
Roman-Remoulade,
Fischbrötchen mocht ich nie leiden.
Hamburg Limerick “Butter bei die Bücher”, von das A&O

das A&O … immer 5!

blauer Hintergrund mit Schriftzg "das A&O". In den Buchstaben sind Fotos und Illustrationen für den Literaturblog zu sehen.
mal mit Tee, meistens mit Buch, neuerdings mit Podcast: das A&O und die “Gemütliche Sitzsätze”

Auf Repeat: Aktiver Sprachgebrauch

  1. gemütlich!
  2. ist da Knoblauch drin?
  3. in der Tat …
  4. Nein, nicht auf Lehramt.
  5. Mit Sahne, bitte!

Informations Memory ohne Gegenstück

  1. Optimismus und Open-Mindedness.
  2. Ligretto, Speed und Hexentanz.
  3. Blackberry. Mit Tasten.
  4. Orlando von Virginia Woolf.
  5. “Dangerous” auf Schallplatte.

In den fünf, erm, vier Wänden

  1. Blauer Kleiderschrank, blauer Liegestuhl, blaue Bilderrahmen, blauer … (ok, I think you got it!)
  2. Flattern leider keine Federtiere. Das soll sich ändern.
  3. Kein Fernseher, aber jeder Raum mit Radio.
  4. 5 Regale voller Bücher, Ordner und Fotoalben. Liebste UntermieterInnen!
  5. Gibt es unfassbar viel Bastelmaterial, besonders Papiere und Stifte. Basteldate-Anfragen sind möglich :)

das A&O kausalverkettet

  1. Is’n Hessemädschje, hat schon in London, Feldkirch (Österreich), Nähe Lindau und Stuttgart gelebt, mag Mainz am meisten.
  2. Hat noch den ersten Gameboy (wer tritt gegen mich in Tetris an?), geht beim Fotografieren sehr nah ran (Makro-Fotografie auf Instagram), macht beruflich “was mit Internet”.
  3. Seit 1994 Take That Fan und wollte Manchesterian English verstehen. Hauptfach im Studium: Anglistik (Alumni 2008), trinkt im Irish Pub Snake Bite.
  4. This is what a queer feminist looks like. Kein Kaffee mit Mackern. Meine Pronomen: sie auf Deutsch, auf Englisch she oder they (Spin-Off: Empfehlung für Anna Hegers Einleitung zu geschlechtsneutralen Pronomen).
  5. nutzt Kategorien möglichst nur, um Blogartikel einzuordnen. Schrieb ehrenamtlich für das schwulst Magazin, übernahm Schichten in der Frauenbibliothek Mainz und wirkte bei der Vertonung einer Queerulant_in Ausgabe mit.


Und zum Weiterlesen:

das A&O im Screen: Blau-orange Graphic, die auf einem Bildschirm den Screenshot vom Interview der Iron Buchblogger zeigt
Eisern bloggen und sich hart vernetzen ;) das A&O stellt sich den Kennenlernfragen der #IronBB

Einen weiteren Blog-Einblick erhaltet ihr im verlinkten Interview bei den Iron BuchbloggerInnen (RIP), per Klick auf das Bild.

Fehlt sonst noch was? Fragen einfach ins Kommentarfeld oder per E-Mail (Formular) schreiben. Der “Immer fünf”-Vorrat ist noch nicht aufgebraucht und wird gerne ergänzt. Alle Möglichkeiten zum Vernetzen und Abonnieren findet ihr zudem in der Sidebar und im Footer des Blogs, lasst dort gerne was von euch hören! Freue mich auch immer auf Veranstltungen Netzbekannte persönlich zu treffen. Wisst ihr Bescheid!

P.S: Ich drehe durch, wieso werden die beiden Spalten meiner “immer Fünf”-Listen nicht bündig angezeigt. Das HTML sieht doch eigentlich passend aus? Help! Wer sieht den Fehler und macht diese Seite per Comment noch schöner? ;)


Print Friendly, PDF & Email

5 Kommentare zu “Gelesen, gelistet, gemütlich: das A&O bin ich!

  1. Cousinchen

    Hallo Cousinchen,

    Deine Seite ist echt klasse! Weiter so. Macht Spaß auf Deiner Seite zu stöbern.
    Die Geschichte mit den Kontaktlinsen, Pumi und Dinoso…. kann mich daran erninnern.

    Liebe Grüße
    Conny

  2. Hi, Alexandra.
    Nachdem ich mir eben Rückblicke auf THE CLASH * ohr-be-äugte – ein respondierender 2wurf:
    Deckung – denn meine Zahl ist die 13. Et, mir gefällt wenn ein Mensch das Herz ans Steuer des Charakters läßt.

    bonté

    * seit über drei Jahrzehnten vergänglich

    • …noch eine Kleinigkeit im Sinn.

      “Bleu ist oszilierende Ruhe. Inspirativ angeregt, beschwungen via beauté. Ein Traum hin zur Cosmic. Geerdet wie jeder Ocean. Bleu bleibt ewig ein Poem.”
      (Gaelle Mutin-Mutisme)

      bonté

  3. OHHH..&..AHHH….Deine Weite ist gar wunderbar! :)
    Ich habe jetzt endlich Internet in meiner Butze und werde die nächsten Nächte mal etwas hier rumstöbern und mich auch mal melden.War und ist grade alles ziemlich kunterbunt bei mir…..aber ein Kaffee wäre bestimmt mal wieder drin:) GLG ANNI :)

    • ooooooh & aaaaaaah … die Annni war da!! :) Das passiert so ziemlich nie, dass mal ein “kennt mich nur privat und nicht aus dem Netz”-Mensch hier kommentiert. Und weil du’s bist, freut mich das gleich fünffach! Sobald du fertig bist mit dem Satzsitz-Stöbern wird es wirklich dringend Zeit für ein Treffen. Und danach kannst du ja immer noch weiter stöbern hihi.

Hier ist Platz für deinen / Ihren Sitzkommentar: