Alle Artikel in: 2. DRAUSSEN SITZEN

das A&O unterwegs auf …

  • Lesungen und Vorträgen,
  • Ausstellungen und literarischen Ausflügen,
  • dem Ehrenplatz für Buchhandlungen
Adrienne Braun am Signiertisch der Schillerbuchhandlung, als Hintergrundbild ihr Mikrofon

Fotoalbum: das A&O zur Lesung von Adrienne Braun bei @schillerbuch

das A&O bringt die Bilder, zeilentiger braut die Buchstaben … so lässt sich das heutige Post-Konzept ganz gemütlich zusammenfassen. Doch lasst mich die Geschichte schön zeitverwirrt aufrollen: Das vergangene Wochenende verbrachte ich in Stuttgart, und zwar – stilecht – im Zeichen des Buches. Geht kaum anders, stellte mir doch Lieblings-Buchhändlerin Kati einen buchstabenbunten Schlafplatz (und […]

Bücherregal im close up: Lyrik in der Altmoeller'schen Buchhandlungen

Literarischer Leseausflug: Altmoeller’sche Buchhandlungen in Lindau (Insel)

Vorwort zum Ehrenplatz (reloaded) Jede Stadt, die ich erkunde, setzt sich im nachträglichen Erinnern auch immer aus den dort besuchten Buchhandlungen zusammen. Denn ich gehe in jede (!) kettenfreie Buchhandlung, der ich über den Weg laufe. Noch während die Tür beim Betreten bimmelt und ich die erste Nase Innenluft schnuppere, den ersten Miniblick erhasche, weiß […]

Zweispaltiges Buchregalbrett voller britischer Literatur.

Me, my shelf and I (Fotoalbum – das A&O mit Bücherregalen)

Nach dem Umzug ist vor dem Leseanfall das A&O: Bücherliebe(n) das A und O – Bücherliebe(n). Click To Tweet Heute ganz im Sinne von “lass Bücher sprechen”. Bald wieder mit Worten, konkret mit dem nächsten “Ehrenplatz für Buchhandlungen“. Nach welchem System sortiert ihr eigentlich euer Bücherregal, sofern noch analog vorhanden? Mit gutgelaunten Buchstabengrüßen in die […]

Eingang zur Berliner Buchhandlung Buchkönigin:die Tür steht einladend auf, überall bunte Bücher

3. Satzsitz-Ehrenplatz für Buchhandlungen: “Die Buchkönigin” in Berlin

Vorwort zum Ehrenplatz (reloaded) Jede Stadt, die ich erkunde, setzt sich im nachträglichen Erinnern auch immer aus den dort besuchten Buchhandlungen zusammen. Denn ich gehe in jede (!) kettenfreie Buchhandlung, der ich über den Weg laufe. Noch während die Tür beim Betreten bimmelt und ich die erste Nase Innenluft schnuppere, den ersten Miniblick erhasche, weiß […]

9 neue Bücher stapeln sich auf 2 gemalten Sitzkissen von das A&O. Dazu die Beschriftung: Bücherbeute March"

Erste Sätze aus neuen Büchern part 2: Und wie hältst du’s mit dem letzten Satz?

Zeige mir dein liebstes Roman-Ende und ich sage dir, wer du bist? Meine letzte Bücherbeute habe ich thematisch in die Vorstellung ihrer ersten Sätze gekleidet, um nicht nur einen plumptumben Bücherstapel zu posten. Nachdem der werte zeilentiger dazu kommentierte “Und wenn der erste Satz noch nicht reicht, dann der letzte. Das hätte ich früher ganz […]

das A&O mit der Autorin Judith Schalansky: links blaue Hose, rechts blaue Schuhe

Judith Schalansky im Stuttgarter Literaturhaus: Momentaufnahmen mit der getippten Camera Obscura

Sitzsatz zum Abend im Stuttgarter Literaturhaus im Sinne der Sitzsatz-Philosophie Judith Schalansky macht es sich im Sehnsuchtsraum Insel durch Literatur gemütlich: “Ich bin Abenteurerin, theoretisch. Die eigentliche Herausforderung ist es doch, zuhause zu bleiben, wenn man eigentlich überall hin kann.” Die Camera Obscura Eine Lochkamera ist eine Kamera der einfachsten Art: Box mit nadelstichgroßem Lichteinfall. […]