Sitzsatz / Buchbesprechung
Kommentare 1

Bario Fart und die Kotztüte aus den 90ern (Wie Boys landen können mit Brendan Baber)

Flattr this!

Sitzsatz:

„Tipp Nr. 3: Vermeiden Sie strittige Themen.”

Mein Sitzsenf:

So sind “Boys” in den 90ern erfolgreich beim ersten heterosexuellen Date. In Kombination mit dem restlichen Straus an verwelkten Weisheitstipps selbstverständlich. Alle werden auch entsprechend erläutert. Zu Tipp 3 war der Grund wohl etwas in Richtung: Wer als Kerl die Konfrontationen (gibt es schließlich immer mit “den Frauen”) umschifft, kann schneller knutschen. Wen interessieren schon Standpunkte, wenn es zu landen gilt …

Strittige Themen vermeiden? Nicht, solange der Strom noch läuft! Wäre dieser Sitzsatz mein gebuchter Platz im Flugzeug, dann würde ich sofort bei der Flugbegleitung eine Kotztüte herbeibuzzern. Und mich umsetzen.

In diesem Blog soll niemand in die Notsituation geraten, diesen roten Knopf über dem Kopf zu drücken. So etwas, wie das Buch, aus dem der Satz stammt, wird man hier auf der Wortwiese als Unkraut umtopfen und an die Menschen weitergeben, die auch auf rosa Playboybettwäsche stehen. Sorry, it’s the clichés that cause the trouble. Soll nicht wieder vorkommen. Wer mehr davon will: Ich habe meine Kotztüte an Bario Fart wiedergegeben, er käut es nun wieder.

Das A&O:

Handschriftliche Widmung im Buch:

“[Liebes A&O],
ich wünsche dir ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Hoffentlich bist du mir nicht böse, dass ich die dieses Buch vor der Nase weggekauft habe. Viele liebe Grüße, S.”

Nein, böse war ich nicht, aber doch sprachlos erbost, als S. im Jahre 1999, während eines Klassenausflugs nach Köln, meinen auf besagtes Buch gemünzten Ausspruch “das ist so dämlich, das müsste man glatt mitnehmen” mit “Ja” kommentierte – und selbst kaufte. Für mich.
Und das ist auch schon das Schönste, das es zu diesem Buch zu sagen gibt.

Wo steht der Sitzsatz?

Richtig anbaggern: Sextipps für Boys von Brendan Baber und Eric Spitznagel. (von 1999). Von Ciao ganz zuversichtlich unter “Satire” eingeordnet, haha. Goldman // ISBN: 978-3-44254-101-0

Darf’s ein bisschen mehr sein?

Mittlerweile ist dieses Buch schon eine Zeitreise in die amerikanische College- äh-Kultur aus den 90ern. Mit diesem Approach könnte es auszuhalten sein. Ansonsten hilft nur: Abflug machen. Oder nach Kotztüten buzzern.

Was kommt in eure Bücherkotztüte? Und was sagt ihr zu meiner? (Was Bario Farth dazu sagen würde, wollen wir nicht wissen ;))Ja ja, was man(n) in den 90ern so den “Boys” riet …

Print Friendly
Kategorie: Sitzsatz / Buchbesprechung

von

Sitzsatz: Bin Buchmensch und mache beruflich "was mit Internet". Blogplatz: Rhein-Main-Gebiet. Zusatz: thisiswhataqueerfeministlookslike!// Kurz-Link: das A&O erwischt ihr noch auf Twitter.// Kurz-Bitte: Schreib mir doch einen kleingroßen Kommentar, es wird gleich nach Freischaltung sichtbar. Mach's dir gemütlich!

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.