Monate: Mai 2014

9 neue Bücher stapeln sich auf 2 gemalten Sitzkissen von das A&O. Dazu die Beschriftung: Bücherbeute March"

Erste Sätze aus neuen Büchern part 2: Und wie hältst du’s mit dem letzten Satz?

Zeige mir dein liebstes Roman-Ende und ich sage dir, wer du bist? Meine letzte Bücherbeute habe ich thematisch in die Vorstellung ihrer ersten Sätze gekleidet, um nicht nur einen plumptumben Bücherstapel zu posten. Nachdem der werte zeilentiger dazu kommentierte “Und wenn der erste Satz noch nicht reicht, dann der letzte. Das hätte ich früher ganz […]

das A&O mit der Autorin Judith Schalansky: links blaue Hose, rechts blaue Schuhe

Judith Schalansky im Stuttgarter Literaturhaus: Momentaufnahmen mit der getippten Camera Obscura

Sitzsatz zum Abend im Stuttgarter Literaturhaus im Sinne der Sitzsatz-Philosophie Judith Schalansky macht es sich im Sehnsuchtsraum Insel durch Literatur gemütlich: “Ich bin Abenteurerin, theoretisch. Die eigentliche Herausforderung ist es doch, zuhause zu bleiben, wenn man eigentlich überall hin kann.” Die Camera Obscura Eine Lochkamera ist eine Kamera der einfachsten Art: Box mit nadelstichgroßem Lichteinfall. […]

Graphische Wortkette mit Illustration von das A&O, dem Twittervogel und zwei grün-magenta Herzchen

Tweets von Büchermenschen am Freitag. Oder: Wie ich meinen eisernen Buchblog rette

Es kommt immer bunter als man denkt Itsstazz. Was das heißen soll? Nun … das mein Satzsitz in seiner aktuell durchgewirbelten Verfassung. Ein Anti-Anagramm. Womöglich auch die Verfassung der drauf sitzenden Person, mag man mit hochezogener Augenbraue nachschieben. Klar, gehören wir zusammen und teilen eine symbiotische Satzsitz-Stimmung, Blog und ich ;) Was ist hier also […]