Sitzspielchen
Kommentare 4

das A&O am 12. im Januar. Blogparade #12bilder

3-er Bildstreifen in blaugrün. Der Tag von das A&O mit PC-Maus, Grafikdatei und Gießkanne.

Flattr this!

Blogparade von “Buchstabenmeer” #12bilder

Huch, eine Blogparade marschiert auf dem Satzsitz ein. Ab heute 12x im Jahr 2014. Immer zum 12. des Monats (bzw. kurz danach), zeige ich euch in zwölf Bildern, wie mein Zwölfter war. Diese wunderbunte Blogidee von Buchstabenmeer hat mir so gut gefallen, dass ich sie gleich in meine Kategorie Sitzspielchen einsortiert habe. Ist ein kleiner Ausflug in den Foto-Content, den ich natürlich gewohnt buchstabenbunt präsentieren werde. Buchstaben-Emma hat als Ideenbegründerin ihren Tagesbeitag schon gepostet. Schaut unbedingt bei ihr vorbei :)

#12bilder: das A&O am 12. im Januar, Teil 1

3-er Bildstreifen in Rot- und Gelbtönen. Der Tag von das A&O mit Wecker, Kaffee und Musik.

… zur Blogparade #12bilder. Wie wird man sonntags um sieben wach?

Um sieben Uhr klinglte bzw. “radiote” der Wecker. Zwar nicht direkt für mich. Dennoch stellte sich die unbedingte Frage: Wie wird man so früh am Sonntag wach? Ganz weit vorn: blauer Kaffee und schön gestapelte CDs. Ersteres laut. Zweites heiß.

#12bilder: das A&O am 12. im Januar, Teil 2

3-er Bildstreifen in s/w. Der Tag von das A&O mit Tee- und Kaffeetassen.

… Blogparade #12bilder. Wo getrunken wird, fallen Tassen (an).

Aus einem blauen Kaffee wurde ein ganzes Rudel Koffein, dazu Team Tee. Wo getrunken wird, fallen Tassen ins Wasser. Mein Tag in Tassen.

#12bilder: das A&O am 12. im Januar, Teil 3

3-er Bildstreifen in blaugrün. Der Tag von das A&O mit PC-Maus, Grafikdatei und Gießkanne.

… Blogparade #12bilder. das A&O gießt Dateien und Pflanzen, auf dass sie alle gut wchsen mögen.

Jaaa, es war doch ein sehr virtueller Tag. Hier seht ihr, wie ich Dateien und Pflanzen gieße und beiden beim Wachsen zuschaue. Sneak Preview auf meine Illustration zur kommenenden Tweet-Week mit Tweets von Büchermenschen, psssst!

#12bilder: das A&O am 12. im Januar, Teil 4

3-er Bildstreifen in dunklen Tönen. Der Tag von das A&O klingt aus mit Mondschein, Barlicht und einem Smiley aus verschüttetem Wasser.

… Blogparade #12bilder. Runder Mond, rundes Licht, rundes Gesicht.

Runder Mond, rundes Licht, rundes Gesicht. Nummer 1 wurde am Stuttgarter Feuersee aufgenommen, der aufgrund seiner Distanz zum Mond und der ihn umgebenden Dunkelheit leider nicht im Bild (zu erkennen) ist.


So ein Sonntag bietet ja viele freie Minuten, besonders, wenn sich ein vorlauter Wecker schon so früh Gehör verschafft. Deshalb habe ich meine #12bilder mal ganz schnittig dekoriert, werde das wohl nicht in jedem Monat so durchziehen können. Dafür sind meine Worte etwas weniger. Was ich zahlreich bieten kann heute sind Hatschis. Hoffe, ihr seht mir meinen schnellen Abgang also nach. Ich verziehe mich in Erkältungsbad ;) Aber lasst mich doch wissen: Wie gefällt euch Emmas Blogparade und deren gemütlichen Ableger auf dem Satzsitz? Geht das A&O thematisch zu sehr fremd? Too much information? Es grüßt nasal tönend: das A&O

Print Friendly
Kategorie: Sitzspielchen

von

Sitzsatz: Bin Buchmensch und mache beruflich "was mit Internet". Blogplatz: Rhein-Main-Gebiet. Zusatz: thisiswhataqueerfeministlookslike!// Kurz-Link: das A&O erwischt ihr noch auf Twitter.// Kurz-Bitte: Schreib mir doch einen kleingroßen Kommentar, es wird gleich nach Freischaltung sichtbar. Mach's dir gemütlich!

4 Kommentare

  1. pauli sagt

    4 mal drei wunderschöne bilderreihen, untereinander.
    gefällt mir sehr gut.
    stapel-cds aus, schlafen, leise.
    tschüss :v

  2. Hallo A&O,
    ein toller Beitrag und tolle Präsentation deiner Tagesbilder. Es ist spannend die einzelnen Beiträge zu lesen. Wie unterschiedlich und doch ähnlich der Bloggersonntag doch war.
    Liebe Grüße aus dem Rheinland
    Emma vom ✿ Buchstabenmeer ✿

  3. Bonsoir Alexandra.
    Möchte man/frau denn Sonntags um Sieben (soll die Welt ja noch in Ordnung sein)gern wach werden!? Dösende Schlumrigkeit, in Wort wie Musik begleitet, salbt doch die Seele.

    Ah! :-) Klassisch aufgebrühter Kaffee! Zwar folge ich intensiver dem Teein, aber ein handgemachter Bohnensud kommt doch angenehm. Low-tech!

    Deine Tassen-Sätze offenbaren mir wieder, daß die hiesige Sprache nie pedantisch farblos wirken muß. Einfach etwas sagen wagen – in kunt & bunter. Sprachleben.

    Yep, der Chlorophytum sitzt wohlgenährt am Fenster. Freut sich über Ausblick & Wärme.

    Mit Deinen Untertiteln ist die photo-collage-de-jour doch wohl platziert auf einem Satzsitz hier. Bereits der Kaffee-o-mat in Türkis ist ein Gedicht in optisch.

    bonté

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.